Publication

Intrauterine Wachstumsrestriktion - Teil 1

Journal Paper/Review - Oct 9, 2014

Units
Keywords
Definitionen und diagnostische Kriterien; Epidemiologie; Einteilungen; Screening: Methoden und deren Grundlagen
PubMed
Doi
Link
Contact

Citation
Drack G. Intrauterine Wachstumsrestriktion - Teil 1. info@gynäkologie 2014; 06:17-22.
Project
Type
Journal Paper/Review (Deutsch)
Journal
info@gynäkologie 2014; 06
Publication Date
Oct 9, 2014
Issn Print
Issn Electronic
Pages
17-22
Publisher
Aerzteverlag medinfo AG (Erlenbach)
Brief description/objective

Zum Thema „Intrauterine Wachsumsrestriktion“ (IUWR) verbesserte
sich in den vergangenen Jahren die Datenlage bezüglich
Diagnostik, Therapie und Langzeitresultaten. Behandlungsempfehlungen
können auf etwas soliderer Grundlage formuliert werden.
Die wichtigsten Aufgaben für den Geburtshelfer sind
unverändert: erstens die rechtzeitige Erkennung einer Wachstumsstörung
und zweitens die Differenzierung zwischen dem
Kind, das von einem Fortbestand der Schwangerschaft profitiert
und dem Kind, welchem eine vorzeitige Beendigung der
Schwangerschaft mehr Chancen als Risiken bietet. Die Problematik
bleibt gross, bedingt durch die Komplexität der Ursachen,
die Begrenztheit der therapeutischen Möglichkeiten, der
Fragen nach dem optimalen Zeitpunkt der Entbindung und der
belasteten Langzeitprognose besonders bei extremer Frühgeburt.
Im Folgenden sollen die wichtigsten Punkte dieser verbesserten
Datenlage und die damit zusammenhängende aktuelle
Diskussion dargestellt werden.